Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

23.10.2014

Statistisches Bundesamt Aufträge im Bauhauptgewerbe im August gesunken

Baunachfrage im Hochbau sank um 4,7 Prozent und im Tiefbau um 5,7 Prozent.

Wiesbaden – Im August 2014 sind die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,2 Prozent zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, sank dabei die Baunachfrage im Hochbau um 4,7 Prozent und im Tiefbau um 5,7 Prozent.

Die Zahl der im August 2014 geleisteten Arbeitsstunden in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen sank gegenüber August 2013 um 4,8 Prozent.

Der Gesamtumsatz ging gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,5 Prozent auf rund 5,8 Milliarden Euro zurück. Ende August 2014 waren in diesen Betrieben des Hoch- und Tiefbaus 411.000 Personen tätig; das waren etwa 3.000 Personen mehr als ein Jahr zuvor (+ 0,7 Prozent).

In den ersten acht Monaten 2014 sanken die Auftragseingänge des Bauhauptgewerbes preisbereinigt um 0,4 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes betrug von Januar bis August 2014 rund 40,0 Milliarden Euro und lag damit um 7,5 Prozent über dem Niveau der ersten acht Monate 2013. Die durchschnittliche Zahl der tätigen Personen stieg in diesem Zeitraum um 1,6 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistisches-bundesamt-auftraege-im-bauhauptgewerbe-im-august-gesunken-74053.html

Weitere Nachrichten

Euromünzen

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Tarifverdienste im ersten Quartal um 2,8 Prozent gestiegen

Die Tarifverdienste – gemessen am Index der tariflichen Monatsverdienste einschließlich Sonderzahlungen – sind im ersten Quartal 2017 durchschnittlich 2,8 ...

Kreuz auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

IG Metall Interesse an Sozialwahl unbefriedigend

Kurz vor dem Ende der Sozialwahl 2017 an diesem Mittwoch hat die IG Metall Reformen angemahnt. "Für große Teile der Bevölkerung ist die Selbstverwaltung ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel-Aussagen nach G7-Gipfel DIHK-Chef warnt vor „überzogener Interpretation“

Der Präsident des Deutschen Industrie-und Handelskammertags (DIHK), Eric Schweitzer, hat vor einer "überzogenen Interpretation" der Aussagen von Kanzlerin ...

Weitere Schlagzeilen