Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

28.09.2010

Statistik Jeder zehnte Erwerbstätige mit überlanger Arbeitszeit

Wiesbaden – Knapp zehn Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland hatten im Jahr 2009 überlange Arbeitszeiten von mehr als 48 Stunden pro Woche. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Dabei beruht die angegebene Arbeitszeit auf der Selbsteinschätzung der Befragten im Rahmen der Arbeitskräfteerhebung.

Die Wochenarbeitszeit von Erwerbstätigen in Voll- und Teilzeit betrug im Jahr 2009 durchschnittlich 35,8 Stunden. 9,9 Prozent (oder 3,8 Millionen) der Erwerbstätigen gaben an, dass sie normalerweise mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten, 4,3 Prozent (oder 1,7 Millionen) sogar 60 Stunden pro Woche und mehr. Dabei war fast jeder zweite Selbstständige (47,4 Prozent) von überlangen Arbeitszeiten betroffen, aber nur 5,3 Prozent der Arbeitnehmer.

Bei Führungskräften sind überlange Arbeitszeiten besonders weit verbreitet: 38,5 Prozent der Führungskräfte arbeiteten normalerweise mehr als 48 Stunden. Jede fünfte Führungskraft ist sogar 60 Stunden und mehr im Dienst.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistik-jeder-zehnte-erwerbstaetige-mit-ueberlanger-arbeitszeit-15784.html

Weitere Nachrichten

Steak auf einem Grill

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Deutschland importiert immer mehr Schlachttiere aus dem Ausland

Deutschland importiert immer mehr Schlachttiere aus dem Ausland. Allein die Einfuhr von Lebendgeflügel ist in den vergangenen 20 Jahren um fast 260 Prozent ...

Lufthansa-Maschine wird am Flughafen beladen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Streit über Tarifkompromiss zwischen Lufthansa und Piloten

Der vor gut drei Monaten abgeschlossene, vorläufige Tarifkompromiss zwischen der Lufthansa-Führung und den gut 5.000 Stammhaus-Piloten sorgt offenbar ...

Bundesrechnungshof

© über dts Nachrichtenagentur

Personalmangel Rechnungshof hält Medizinischen Dienst für völlig überlastet

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) ist nach Ansicht des Bundesrechnungshofes wegen Personalmangels völlig überlastet. Das schreiben die ...

Weitere Schlagzeilen