Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehr Panzergrenadiere Soldaten

Panzergrenadiere bei einer Übung © Bundeswehr-Fotos / Flickr: Panzergrenadiere / CC BY 2.0

13.10.2016

Statistik Erstmals elf Prozent Frauen in der Bundeswehr

Bei den neu eingeplanten Kräften betrug der Frauenanteil sogar 15 Prozent.

Düsseldorf – Mit 19.737 Soldatinnen haben die Frauen im militärischen Dienst erstmals seit Bestehen der Bundeswehr den Anteil von elf Prozent überschritten. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine ihr vorliegende interne Statistik der Truppe mit Zahlen vom September.

Bei den neu eingeplanten Kräften betrug der Frauenanteil danach sogar 15 Prozent und erreichte somit das Mindestziel, das Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen für die Zusammensetzung der künftigen Bundeswehr vorgegeben hat.

Unter den neu eingestellten Offizieranwärtern ist bereits mehr als jeder fünfte inzwischen eine Frau. Dieses liege „an der guten Qualität“ der Bewerberinnen, zitiert die Zeitung aus Bundeswehrkreisen. Es wirke sich inzwischen wohl auch aus, dass Frauen in immer mehr Einsatzbereichen die Erfahrungen machten: „es geht“ – und davon auch in ihrem Umfeld berichteten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistik-erstmals-elf-prozent-frauen-in-der-bundeswehr-95345.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen