Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehr Panzergrenadiere Soldaten

© Bundeswehr-Fotos / Flickr: Panzergrenadiere / CC BY 2.0

13.10.2016

Statistik Erstmals elf Prozent Frauen in der Bundeswehr

Bei den neu eingeplanten Kräften betrug der Frauenanteil sogar 15 Prozent.

Düsseldorf – Mit 19.737 Soldatinnen haben die Frauen im militärischen Dienst erstmals seit Bestehen der Bundeswehr den Anteil von elf Prozent überschritten. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine ihr vorliegende interne Statistik der Truppe mit Zahlen vom September.

Bei den neu eingeplanten Kräften betrug der Frauenanteil danach sogar 15 Prozent und erreichte somit das Mindestziel, das Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen für die Zusammensetzung der künftigen Bundeswehr vorgegeben hat.

Unter den neu eingestellten Offizieranwärtern ist bereits mehr als jeder fünfte inzwischen eine Frau. Dieses liege „an der guten Qualität“ der Bewerberinnen, zitiert die Zeitung aus Bundeswehrkreisen. Es wirke sich inzwischen wohl auch aus, dass Frauen in immer mehr Einsatzbereichen die Erfahrungen machten: „es geht“ – und davon auch in ihrem Umfeld berichteten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistik-erstmals-elf-prozent-frauen-in-der-bundeswehr-95345.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen