Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.09.2009

Starke Bayern vergeben Sieg gegen Juventus Turin

München – Der FC Bayern München hat sich am 2. Spieltag der Champions League nicht für einen starken Auftritt gegen Juventus Turin belohnt. Die Münchener waren über die komplette Spielzeit die klar bessere Mannschaft, mussten am Ende allerdings ein torloses Unentschieden hinnehmen. Für die Turiner, die mit dem Ex-Bremer Diego aufliefen, ein schmeichelhaftes Ergebnis. Der VfL Wolfsburg hingegen schnupperte an der Sensation in Old Trafford bei Manchester United. Der Deutsche Meister führte bereits mit 1:0, war jedoch in der Folge dem Angriffswirbel des englischen Favoriten nicht mehr gewachsen und verlor noch mit 1:2. Die größte Überraschung des Spieltags fand in Mailand statt. Der große AC Milan unterlag Champions-League-Neuling FC Zürich im eigenen Stadion mit 0:1. Weiter spielten: Real Madrid – Olympique Marseille 3:0, Apoel Nikosia – FC Chelsea 0:1, ZSKA Moskau – Besiktas Istanbul 2:1, Bordeaux – Maccabi Haifa 0:0, FC Porto – Atletico Madrid 2:0.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/starke-bayern-vergeben-sieg-gegen-juventus-turin-2046.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen