newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Star-Tenor Jonas Kaufmann will auf dem Boden bleiben

Zürich/ Hagen – Der Tenor Jonas Kaufmann lässt sich von dem Wirbel um seine Person nicht aus der Ruhe bringen. „Man sollte sich selbst überhaupt nicht zu ernst nehmen. Damit man weiter auf dem Boden bleibt und einfach das macht, was man am besten kann und nicht überheblich wird“, sagte der 41-jährige Sänger der „Westfalenpost“. Gegen Stimmverschleiß setzt Kaufmann auf Disziplin. „Man muss sich einzuschätzen wissen, um seine Kapazitäten und vor allem um seine Grenzen wissen. Nein sagen, das fällt einem manchmal schwer, weil plötzlich am Schluss noch die allerbesten Angebote kommen. Wenn aber der Terminkalender voll ist, dann ist er voll.“

Kaufmann, der bei den Bayreuther Festspielen als „Lohengrin“ gefeiert wurde, hat gerade ein neues Album mit Verismo-Arien herausgebracht. Im Frühjahr gibt er sein Rollendebüt als Siegmund in Richard Wagners „Walküre“ an der New Yorker Metropolitan-Oper. „Dann gibt es erstmal eine Pause mit Wagner“, so Kaufmann. Die stilistische Bandbreite seines Repertoires will der Tenor unbedingt beibehalten. „Für mich ist es unvorstellbar, dass man immer nur die gleichen Sachen singt.“

17.09.2010 © dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

Weitere Meldungen

GfK Entertainment Fler erklimmt Spitze der Album-Charts

Fler steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Atlantis" des deutschen Rappers kletterte vom siebten auf den ersten Platz der Hitliste, gefolgt von "20 Jahre - Die einmalige Jubiläums-Show (Live aus ...

GfK Entertainment Heaven Shall Burn neu an der Spitze der Album-Charts

Heaven Shall Burn steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Of Truth And Sacrifice" der deutschen Metalband stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "Lombardi" des deutschen ...

GfK Entertainment Böhse Onkelz bleiben Spitzenreiter der Album-Charts

GfK Entertainment Die Toten Hosen neu auf Platz eins der Album-Charts

GfK Entertainment Rapper Capital Bra und Samra neu auf Platz eins der Album-Charts

Datenauswertung Rapper dominieren Spotify – Rockmusik spielt geringe Rolle

GfK Entertainment Sido neu an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Andreas Gabalier neu auf Platz eins der Album-Charts

GfK Entertainment Fantasy neu an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Die Amigos neu an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Rapper Shindy neu an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Rammstein wieder an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Bruce Springsteen wieder „Boss“ der deutschen Album-Charts

GfK Entertainment Rammstein wieder an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Sarah Connor neu an der Spitze der Album-Charts

"Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin" Kontra K neu an der Spitze der Album-Charts

Elbphilharmonie Run auf Eintrittskarten lässt nach

GfK Entertainment Rammstein neu an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Fler neu an der Spitze der Album-Charts

GfK Entertainment Rapper Mero auf Platz eins der Album-Charts – Vor Roland Kaiser

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »