Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

04.09.2017

Städtetag Autobauer bei Reduzierung von Stickoxiden in der Pflicht

„Sie müssen jetzt sehr rasch handeln.“

Berlin – Städtetagspräsidentin Eva Lohse sieht zur Reduzierung der Stickoxide in den Innenstädten die Automobilindustrie in der Pflicht. „Sie müssen jetzt sehr rasch handeln, weil die meisten Fahrzeuge die Stickoxid-Werte aus den Prospekten auf der Straße weit überschreiten“, sagte Lohse der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

Mit Blick auf das Spitzentreffen von Kommunen und Ländern am Montag im Kanzleramt erklärte Lohse: „In der Runde am Montag wollen alle Fahrverbote vermeiden und das ist jede Mühe wert. Ob das überall gelingt, entscheidet sich daran, wie schnell und deutlich die gemessenen Stickoxid-Werte sinken. Das werden die Gerichte sich anschauen.“

Für die Umstellung der Kommunen auf umweltfreundlichen Verkehr forderte sie eine Erhöhung der bisher vom Bund in Aussicht gestellten 500 Millionen Euro. „Wir arbeiten als Städte intensiv für mehr umweltfreundlichen Verkehr. Wir sind auch bereit, den ÖPNV, den Radverkehr und die Elektromobilität weiter auszubauen“, sagte Lohse.

„Da helfen die Zusagen des Bundes für zusätzliche Fördermittel aus dem ersten Dieselgipfel. Um größere Erfolge zu erzielen, sollten jedoch Bund und Länder gemeinsam die Mittel stärker aufstocken.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staedtetag-autobauer-bei-reduzierung-von-stickoxiden-in-der-pflicht-101267.html

Weitere Nachrichten

Air-Berlin-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Einigung über 150-Millionen-Euro-Kredit für Air Berlin

Der Vertrag für den 150-Millionen-Euro-Kredit an die insolvente Fluglinie Air Berlin ist laut eines Zeitungsberichts unterschrieben. Wie "Bild am Sonntag" ...

Gleise

© über dts Nachrichtenagentur

Rheintalbahn Bahn lässt zweite Tunnelröhre in Rastatt weiterbauen

Trotz Beschädigung des Tunnels der Rheintalbahn in Rastatt gehen die Arbeiten in der zweiten, nicht beschädigten Röhre weiter. Wie "Bild am Sonntag" ...

Flughafen Berlin-Tegel

© über dts Nachrichtenagentur

Berlin Mehdorn will dauerhaften Weiterbetrieb von Tegel

Der ehemalige Chef der Berliner Flughafengesellschaft und von Air Berlin, Hartmut Mehdorn, hat für einen dauerhaften Weiterbetrieb des Berliner Flughafens ...

Weitere Schlagzeilen