Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.12.2009

Städte- und Gemeindebund rechnet mit höherer Belastung für Bürger

Berlin – Der Chef des Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, rechnet angesichts der finanziellen Lage der Kommunen mit Abgabenerhöhungen. „Die Städte und Gemeinden werden versuchen, durch die Erhöhung von Abgaben und Gebühren ihre Einnahmesituation zu verbessern“, sagte Landsberg der „Rheinischen Post“. „In vielen Städten gibt es Überlegungen, die Entgelte für das Ausleihen von Büchern oder den Preis von Theaterkarten und für den Eintritt ins Schwimmbad zu erhöhen.“ Teilweise werde auch erwogen, durch eine niedrigere Temperatur in den Schwimmbädern Kosten zu sparen. Als Stellschraube gelte die Grundbesitzabgabe. Viele Kommunen hätten sie schon erhöht, so Landsberg. Zudem fordert er mehr finanzielle Unterstützung vom Bund: „Wir werden die Investitionen zurückfahren müssen, wenn wir in dieser desolaten Finanzlage bleiben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staedte-und-gemeindebund-rechnet-mit-hoeherer-belastung-fuer-buerger-5436.html

Weitere Nachrichten

Katze

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit fordert Kastration von freilaufenden Katzen

Eine Mehrheit von 61 Prozent fordert laut einer Umfrage eine Kastrations- bzw. Sterilisationspflicht für alle freilaufenden Katzen. Laut der Erhebung des ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Union Nato-Rat soll sich mit Zuständen in der Türkei befassen

Die Union hat eine Befassung des Nato-Rates mit den Zuständen in der Türkei gefordert. "Wir verteidigen in der Nato gemeinsam Freiheit, Demokratie und ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Kommunen fordern bessere Integration in den Arbeitsmarkt

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat eine durchwachsene Bilanz bei der Integration von Flüchtlingen gezogen. Insgesamt sei man "sehr viel ...

Weitere Schlagzeilen