Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Kita Buratino Kummersdorf

© Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

02.04.2016

Städte- und Gemeindebund Landsberg bezweifelt Streikbereitschaft von Kita-Mitarbeitern

„Drohung des Beamtenbunds das übliche Ritual.“

Osnabrück – Der Deutsche Städte-und Gemeindebund hat die Androhung unter anderem von Kita-Warnstreiks durch den Deutschen Beamtenbund (dbb) als das „übliche Ritual“ in Tarifverhandlungen kritisiert.

In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) bezweifelte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg, dass die Erzieherinnen und Erzieher überhaupt streikbereit seien. Sie seien der letzten Tarifrunde bereits deutlich bessergestellt worden. „Ob sie bereit sind, sich in großem Umfang an Streiks zu beteiligen, ist fraglich“, sagte Landsberg . Die Öffentlichkeit und die Eltern hätten dafür sicher wenig Verständnis. Im vergangenen Frühjahr hatte sich der Arbeitskampf der Erzieher über vier Wochen hingezogen.

In den derzeit laufenden Tarifverhandlungen für die rund zwei Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen hatte die erste Verhandlungsrunde keine nennenswerte Annäherung gebracht. Die Gewerkschaft Ver.di und der dbb fordern sechs Prozent mehr Gehalt. Die Arbeitgeber lehnen das als zu hoch ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staedte-und-gemeindebund-landsberg-bezweifelt-streikbereitschaft-von-kita-mitarbeitern-93421.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

BDA Arbeitgeber setzen auf vierte Amtszeit Merkels

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer setzt auf eine vierte Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "In dieser unruhigen Welt, in der wir uns ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Handelsbeschränkungen Gesamtmetall warnt Donald Trump vor Protektionismus

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie setzt weiterhin auf regen Handel mit den USA und warnt die künftige Administration unter Donald Trump vor ...

Renault Zoe E-Auto Lade-Station

© Werner Hillebrand-Hansen / CC BY-SA 2.0

Gesamtmetall Gesetzgeber sollte sich bei Elektromobilität zurückhalten

Die Metall- und Elektroindustrie warnt vor zu weitreichenden staatlichen Vorgaben beim Ausbau der Elektromobilität. Rainer Dulger, Präsident des ...

Weitere Schlagzeilen