Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zeitungsausschnitt über Hassprediger in einer Berliner Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

22.01.2015

Städte- und Gemeindebund Aussteigerprogramme für gewaltbereite Islamisten anbieten

„Hinschauen statt wegducken.“

Berlin – Der Deutsche Städte-und Gemeindebund hat eine Offensive vorgeschlagen, um die Rekrutierung islamischer Terroristen in Deutschland zu verhindern.

In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe) erklärte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg, vorbeugende Anti-Terror-Maßnahmen müssten neben strafrechtlicher Verfolgung deutlich verstärkt werden.

Er befürwortete Informationsplattformen im Netz und Aussteigerprogramme für gewaltbereite „Gotteskrieger“, die nach Deutschland zurückkehren. Diese Programme sollten Bund, Länder und Kommunen gemeinsam entwickeln. Die umfassenden Erfahrungen aus dem Kampf gegen Rechtsextremisten könnten dabei eine wichtige Hilfe sein, betonte Landsberg.

Gerade weil islamistische Terrormilizen Nachwuchs aus Europa weitgehend über soziale Netzwerke oder eigene Internetseiten ansprechen, sei das Internet die richtige Plattform, um gegenzusteuern.

Nach dem Prinzip „Hinschauen statt wegducken“ will der kommunale Verband die Zivilgesellschaft für die Prävention gegen Extremismus sensibilisieren und auf mögliche Radikalisierung junger Menschen in ihrem Umfeld aufmerksam machen. Eltern, Freunde, Schulen, Vereine, Arbeitgeber und örtliche Moscheen seien hier besonders angesprochen, so Landsberg.

„Es geht darum, zu erkennen und zu handeln, wenn ein junger Mensch sich plötzlich verändert.“ Dazu müsse ein dichtes Netz von Beratungsstellen aufgebaut werden.

„Gleichzeitig ist ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen den Kommunen, Sicherheitsbehörden sowie Religionsgemeinschaften zur Bekämpfung ausländerfeindlicher Tendenzen unverzichtbar“, betonte Landsberg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staedte-und-gemeindebund-aussteigerprogramme-fuer-gewaltbereite-islamisten-anbieten-77130.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen