Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

09.04.2014

Stadthagen 64-Jährige begeht Selbstmord in Bahnhof

Das gesamte Bahnhofsgelände sei geräumt worden.

Hannover – Eine 64-jährige Frau hat am Mittwoch im Bahnhof der niedersächsischen Stadt Stadthagen Selbstmord begangen. Gegen 14:15 Uhr habe die Frau direkt vor einem herannahenden ICE das Gleis betreten und sei vom Zug erfasst worden, teilte die Polizei mit.

Das gesamte Bahnhofsgelände sowie der Bahnhofsvorplatz seien geräumt worden, damit die polizeilichen Ermittlungen sowie die Bergungs- und Reinigungsarbeiten nicht von Schaulustigen gestört oder behindert werden konnten. Mehr als 100 Bahnreisende hätten das Gelände verlassen müssen.

Mehrere wartende Bahnreisende seien Augenzeugen des Selbstmords geworden und seien später von einem Notfallseelsorger betreut worden. Der von dem Ereignis betroffene Zugführer sei vom Notfallmanagement der Deutschen Bahn betreut worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stadthagen-64-jaehrige-begeht-selbstmord-in-bahnhof-70474.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen