Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

29.10.2011

Staatssekretärin Kopp fordert Abschaffung der Sommerzeit

Berlin – Die Staatssekretärin im Entwicklungshilfeministerium, Gudrun Kopp (FDP), hat die Abschaffung der Sommerzeit gefordert. In einem Gastbeitrag für „Bild am Sonntag“ schreibt Kopp: „Durch den technischen und bürokratischen Aufwand verursacht die Zeitumstellung volkswirtschaftliche Belastungen. Auch die erhoffte Energieeinsparung wurde nicht erreicht.“

Zudem sei die Umstellung nach Kopps Worten gesundheitsbelastend: „Jeder zweite Deutsche leidet dadurch unter Schlafproblemen. Sensible Menschen spüren den Eingriff in ihren Biorhythmus; so kann zum Beispiel ein ‚Mini-Jetlag‘ entstehen, wodurch die Gefahr von Verkehrsunfällen steigt. Wir sollten die Kraft finden, Regeln, die nachteilig wirken, zu streichen.“

Peter Bleser (CDU), Staatssekretär im Verbraucherschutzministerium, verteidigte hingegen die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit. In einem Gastbeitrag für „Bild am Sonntag“ schreibt Bleser: „Die Zeitumstellung hat sich bewährt! Im Sommer profitieren wir davon, dass wir natürliches Tageslicht länger nutzen können. Das spart Energie und hilft den Branchen, die vom Tageslicht besonders abhängig sind: So haben die Landwirte im Sommer eine Stunde länger Tageslicht, um ihre Felder zu bearbeiten und die Ernte einzufahren.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staatssekretaerin-kopp-fordert-abschaffung-der-sommerzeit-30222.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen