Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Staatsminister Hoyer kritisiert Vorgehen weißrussischer Sicherheitskräfte

© dts Nachrichtenagentur

23.06.2011

Werner Hoyer Staatsminister Hoyer kritisiert Vorgehen weißrussischer Sicherheitskräfte

Berlin – Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Werner Hoyer (FDP), hat am Donnerstag das Vorgehen weißrussischer Sicherheitskräfte „gegen friedliche Bürger und Medienvertreter“ entschieden verurteilt. Am Mittwoch waren mehrere hundert Teilnehmer friedlicher Protestaktionen in Minsk und anderen weißrussischen Städten festgenommen worden. Mehr als einem Dutzend drohen nun Geld- oder Haftstrafen.

Hoyer rief in seiner Erklärung „die weißrussischen Behörden auf, alle Verhafteten sofort frei zu lassen“. Weiterhin würden mit diesem Vorgehen „die Entscheidungsträger erneut ihre Missachtung grundlegender Bürgerrechte“ zeigen, so der Staatsminister weiter.

Überdies seien Deutschland und die Europäische Union „Partner derjenigen weißrussischen Bürger, die sich für Freiheit und Demokratie einsetzen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/staatsminister-hoyer-kritisiert-vorgehen-weissrussischer-sicherheitskraefte-22441.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen