Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.01.2010

Sprachforscher “Googeln” Wort des Jahrzehnts

Washington – Das Verb „Googeln“ ist in den Vereinigten Staaten zum Wort des vergangenen Jahrzehnts ernannt worden. Das entschieden jetzt die Sprachforscher der American Dialect Society (ADS). Als weiteren möglichen Anwärter auf den Titel hatte ADS-Chef Grant Barnett das Wort „Blog“ angesehen. „Googeln“ sei aber verbreiteter als das „Bloggen“, so der Forscher. Bei dem Treffen der ADS am vergangenen Wochenende wurde auch das Wort des vergangenen Jahres bestimmt. Das Rennen machte dabei „Tweet“, gefolgt von „Fail“. Die ADS wurde im Jahr 1889 gegründet und kürt seit 1990 das Wort des Jahres.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sprachforscher-googeln-wort-des-jahrzehnts-5795.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit gegen Helmut-Kohl-Platz in ihrem Heimatort

Die Mehrheit der Deutschen lehnt die Umbenennung eines Platzes oder einer Straße im eigenen Heimatort zu Ehren von Helmut Kohl ab. Das ergab eine Umfrage ...

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Weitere Schlagzeilen