Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

21.10.2015

Sportwissenschaftler UN könnte Fußballreform begleiten

Fußball sei eine Art „immaterielles Weltkulturerbe“.

Berlin – Der Berliner Philosophie-Professor und Sportwissenschaftler Gunter Gebauer regt an, dass die Vereinten Nationen (UN) bei der Aufklärung der Korruptionsaffären im Weltfußball und einem Neustart beim Weltfußballverband Fifa eine tragende Rolle spielen.

„Weshalb sollten nicht die UN oder ihre dem Sport ja durchaus verbundene Tochter, die Unesco, einen solchen Reformprozess bei der Fifa und, wenn es sein muss, auch bei der Uefa begleiten“, fragte Gebauer im Gespräch mit der Wochenzeitung „Die Zeit“. Fußball sei eine Art „immaterielles Weltkulturerbe“. Bei der Unesco wäre „große Sachkunde mit moralischer Autorität und diplomatischem Geschick verbunden“, so der Sportwissenschaftler.

Gebauer hält die segensreiche Wirkung der WM 2006 für Deutschland für irreversibel. „Selbst wenn sich herausstellen sollte, dass wir diese WM nur durch Bestechung nach Deutschland geholt hätten, würde dieser riesige Schritt im Selbstverständnis der Deutschen nicht wieder zurückgenommen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sportwissenschaftler-un-koennte-fussballreform-begleiten-89874.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen