Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

18.02.2017

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Viele der Verdächtigen würden sich bereits nicht mehr in Deutschland befinden.

Düsseldorf – Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der religionspolitische Sprecher der Grünen, Volker Beck, der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe).

Viele der Verdächtigen, darunter auch Imame des Islamverbands, würden sich bereits nicht mehr in Deutschland befinden, weil sie von der Diyanet vorzeitig abgezogen wurden, sagte Beck.

„Die zurückbeorderten Imame entziehen sich in der Türkei aber einem möglichen Strafverfahren in Deutschland. Der Bund müsste also ein Rechtshilfeersuchen an die Türkei stellen. Von Ditib müsste der Innenminister verlangen, dass die Imame in Deutschland für die Ermittlungen zur Verfügung stehen. Dass dies aber auch jemand macht, ist in Anbetracht der derzeitigen politischen Beziehungen zur Türkei – Stichwort Flüchtlingsdeal – mehr als fraglich“, sagte Beck der „Rheinischen Post“.

Die Bundesanwaltschaft wollte die Zahl der 16 Verdächtigen „aus ermittlungstaktischen Gründen“ weder bestätigen noch dementieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spitzel-affaere-um-ditib-generalbundesanwalt-ermittelt-gegen-16-tatverdaechtige-95736.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Bericht Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel

CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik ...

Weitere Schlagzeilen