Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Spiel zwischen Köln und Mainz  abgesagt

© dts Nachrichtenagentur

19.11.2011

Selbstmordversuch Babak Rafati Spiel zwischen Köln und Mainz abgesagt

Schiedsrichter Babak Rafati soll einen Selbstmordversuch unternommen haben.

Köln – Das für 15.30 Uhr geplante Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem FSV Mainz 05 ist abgesagt worden. Der Schiedsrichter Babak Rafati sei kurzfristig ausgefallen, teilten die Kölner auf ihrer Internetseite mit. In der Kürze der Zeit sei kein Ersatz für die Spielleitung gefunden worden. Ein Nachholtermin für das Spiel steht noch nicht fest. Die Kölner stehen derzeit auf Tabellenplatz elf, Mainz liegt auf Rang 14.

Die Polizei Hannover bestätigte inzwischen, dass Schiedsrichter Babak Rafati einen Selbstmordversuch unternommen haben soll. DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger sagte sofort nach Bekanntwerden der Umstände seinen geplanten Besuch des Länderspiels der Frauen-Nationalmannschaft in Wiesbaden gegen Kasachstan ab: „Er wird sich in Köln persönlich ein Bild über die Hintergründe machen“, so Ralf Köttker, Mediendirektor des DFBs.

Babak Rafati ist seit 1997 Schiedsrichter. In der 2. Bundesliga kam er seit dem Jahr 2000 zum Einsatz, seit 2005 pfeift er Bundesliga. Im Jahr 2008 rückte er zudem zum FIFA-Schiedsrichter auf und darf seitdem internationel Spiele leiten.

Vor dem Topspiel zwischen den Bayern und Dortmund am Samstagabend finden am Nachmittag (Anstoß: 15.30 Uhr) die folgenden Begegnungen statt: FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg, SC Freiburg – Hertha BSC, VfL Wolfsburg – Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen. Am Sonntag folgen die Partien VfB Stuttgart – FC Augsburg und Hamburger SV – 1899 Hoffenheim. Bereits am Freitag siegte Bayer Leverkusen in Kaiserslautern mit 2:0.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spiel-zwischen-koeln-und-mainz-wegen-selbstmord-von-babak-rafati-abgesagt-30605.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen