Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Start- und Landebahn an einem Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

17.04.2015

"Spiegel" Seltsamer Schraubenfund im Militärtransporter A400M

Nun wird gerätselt ob diese Einzelteile hätten verbaut werden müssen.

Berlin – Der Transportflieger A400M bereitet der Luftwaffe weiter große Sorgen. Bei jüngsten Tests mit dem Airbus-Flugzeug bemerkten die Techniker der Luftwaffe ein verräterisches Geräusch am Leitwerk, schreibt der „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe.

Als die Techniker nachschauten, fanden sie im Innern angeblich eine Plastiktüte mit Schrauben und anderen Konstruktionsteilen, die Airbus-Monteure offensichtlich dort vergessen hatten. Einen ähnlichen Fund machten sie auch in der Tragfläche. Nun rätseln sie, ob diese Einzelteile hätten verbaut werden müssen.

Die Bundeswehr benötigt die neuen Airbus-Flieger dringend, um mit der notwendigen Erneuerung der kaum noch einsatzbereiten Transportflotten zu beginnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spiegel-seltsamer-schraubenfund-im-militaertransporter-a400m-82207.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen