Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

23.01.2015

Rüstungsexport Merkel will Mega-U-Boot-Deal mit Australien

Auftragswert von 14 Milliarden Euro.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kämpft laut eines „Spiegel“-Berichts für eines der größten Rüstungsexportgeschäfte der deutschen Geschichte: Es geht dabei um den Verkauf von bis zu 12 U-Booten der Klasse 216 an Australien.

Das Geschäft könnte der deutschen Industrie einen Auftragswert von 14 Milliarden Euro bescheren und gilt in Regierungskreisen als „herausragend“, da die U-Boot-Industrie auf Jahrzehnte profitieren würde. Deutschland konkurriert laut des Berichts mit Japan um den Auftrag.

Bereits im November hatte Merkel sich am Rande des G-20-Gipfels in Brisbane beim australischen Premierminister Tony Abbott für das deutsche Angebot eingesetzt. Merkel argumentierte dabei, dass Deutschland politisch neutral agieren könne, während Japan unter Spannungen mit China leide. „Damit haben Sie recht“, antwortete Abbott laut des Berichts.

U-Boote der Klasse 216 gibt es erst im Entwurf. Sie gelten als die modernsten konventionellen U-Boote der Welt, sind etwa 90 Meter lang und verfügen über einen Brennstoffzellenantrieb, mit dem sie bis zu vier Wochen am Stück tauchen können. Eine Vorentscheidung soll Mitte dieses Jahres fallen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spiegel-merkel-will-mega-u-boot-deal-mit-australien-77234.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen