Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mann im Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

08.08.2015

"Spiegel" Mehr Leistungen für pflegende Angehörige

Am Mittwoch will das Kabinett darüber beraten.

Berlin – Pflegende Angehörige können auf eine deutlich bessere Absicherung hoffen. Wer aus dem Beruf aussteigt, um sich um alte oder kranke Verwandte zu kümmern, für den sollen von den Pflegekassen dauerhaft Beiträge zur Arbeitslosenversicherung ein gezahlt werden. Bislang werden Beiträge nur während der maximal sechsmonatigen gesetzlichen Pflegezeit übernommen.

Die Neuregelung hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) nun nachträglich in seinen Gesetzentwurf für die zweite Stufe der Pflegereform aufgenommen. Am Mittwoch will das Kabinett darüber beraten.

Außerdem sollen den betreuenden Angehörigen in Zukunft höhere Ansprüche an die gesetzliche Rentenkasse gutgeschrieben werden. Allein dafür will die Pflegeversicherung künftig rund 400 Millionen Euro pro Jahr bereitstellen. Vor allem Menschen, die Schwerstpflegebedürftige betreuen, werden von der neuen Regelung profitieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spiegel-mehr-leistungen-fuer-pflegende-angehoerige-87060.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen