Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Lufthansa-Maschinen am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

10.04.2015

"Spiegel" Lufthansa-Kunden wurden Opfer einer Cyber-Attacke

Gelungen ist dies durch den Einsatz sogenannter Botnetze.

Frankfurt – Lufthansa-Kunden sind laut eines Berichts des „Spiegel“ Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Unbekannte haben sich Zugang auf die persönlichen Internetseiten von LH.com-Benutzern verschafft und damit zu deren Meilenkonten. Gelungen ist dies durch den Einsatz sogenannter Botnetze: Es wurde eine große Anzahl von Benutzernamen- und Passwortkombinationen automatisiert ausprobiert, bis ein Log-in gelang.

Man habe umgehend Gegenmaßnahmen eingeleitet, sagte die Lufthansa dem Magazin. Dennoch hätten „unberechtigte Zugriffe auf einige Kundenseiten nicht verhindert werden“ können.

Zu den Geschädigten gehören laut des Berichts auch „HON Circle“-Mitglieder, also Kunden, die mindestens 600.000 HON-Meilen in zwei Jahren erfliegen –und das ausschließlich in der Business- und First-Class.

In einem Fall bestellten die Hacker Uhren und einen Tablet-Rechner im Wert von 2.700 Euro. Ziel der Ware war London, als Rechnungsadresse wurde eine Berliner Anschrift angegeben: Nicht alle Bestellungen konnte Lufthansa unmittelbar stornieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spiegel-lufthansa-kunden-wurden-opfer-einer-cyber-attacke-81863.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen