Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.01.2011

"Spiegel" Kroaten in Deutschland aus Zagreb bedroht

Berlin – Ermittlungen der Bundesanwaltschaft gegen frühere Offiziere jugoslawischer Geheimdienste zu Morden an Exilkroaten in den siebziger und achtziger Jahren in Westdeutschland sorgen in Kroatien für Unruhe. Das meldet der „Spiegel“.

Der einflussreiche Politiker Andrija Hebrang hat seine Regierung in Zagreb aufgefordert, die Arbeit der Deutschen zu unterstützen. Die Bundesanwaltschaft hat sieben Personen international zur Fahndung ausschreiben lassen, die unbehelligt in ihrer Heimat leben. Sie sind offenbar heute noch in der Lage, unter Kroaten Angst zu verbreiten, die in Deutschland wohnen und die Verbrechen von damals aufklären wollen.

So wurde Gojko B., der Anfang der siebziger Jahre einen Mordanschlag überlebte, nach Erscheinen des „Spiegel“-Berichts telefonisch bedroht. Der Anrufer habe sich dabei als ehemaliger Mitarbeiter einer der beschuldigten Geheimdienstoffiziere vorgestellt. Er soll geraten haben, die alten Geschichten ruhen zu lassen, sonst werde man B. das Genick brechen.

B. hat Bundespräsident Christian Wulff aufgefordert, dem 1980 verstorbenen Staatspräsidenten Jugoslawiens, Josip Broz Tito, einen hohen Orden abzuerkennen. Tito hatte die Mordaufträge abgesegnet. Der Aberkennungsantrag liegt dem Bundespräsidialamt vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spiegel-kroaten-in-deutschland-aus-zagreb-bedroht-18631.html

Weitere Nachrichten

Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Weitere Schlagzeilen