Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Leopard-Panzer

© über dts Nachrichtenagentur

27.11.2015

"Spiegel" Deutschland und Frankreich wollen bei Rüstung enger kooperieren

Regierungsvertreter sollen sich regelmäßig treffen.

Berlin/Paris – Deutschland und Frankreich wollen in Rüstungsfragen enger zusammenarbeiten. In einer gemeinsamen Erklärung, die die Kabinette in Berlin und Paris demnächst verabschieden wollen, verpflichten sich die beiden Regierungen zur engen „Kooperation bei der Beschaffung von Rüstungsgütern“ sowie zur gemeinsamen „Entwicklung von Schlüsseltechnologien“, schreibt der „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe.

Regierungsvertreter sollen sich regelmäßig treffen, um über die „Konsolidierung“ der europäischen Waffenindustrie sowie den Erhalt von Arbeitsplätzen und Produktionsstätten zu sprechen. Anlass ist die Fusion des Panzerherstellers Krauss-Maffei Wegmann (KMW) mit dem französischen Nexter-Konzern, die bis Weihnachten abgeschlossen sein soll.

KMW dürfte auch darauf setzen, mithilfe seiner neuen Partner den Widerstand von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gegen umstrittene Panzerexporte etwa in die Golfstaaten aushebeln zu können. In Berliner Regierungskreisen dagegen heißt es, die Fusion werde die Genehmigung von Rüstungsexporten auf absehbare Zeit nicht beeinflussen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spiegel-deutschland-und-frankreich-wollen-bei-ruestung-enger-kooperieren-91611.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen