Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.11.2009

SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will Volksabstimmungen

Berlin – Der neue SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat sich für Volksabstimmungen auf Bundesebene ausgesprochen. „Ich plädiere für mehr Leistung, Mut und Risikobereitschaft der Politik. Etwa für Volksabstimmungen. Sie sind gut für die moderne Demokratie – und ich jedenfalls habe keine Angst vor dem Volk“, sagte Gabriel der morgen erscheinenden „Welt“. „Wer dem Volk misstraut, zweifelt in Wahrheit an den eigenen Argumenten.“ Gabriel sagte der Zeitung weiter, er glaube, dass „die Deutschen im besten Sinne der Tradition der Aufklärung nach einer langen Diskussion zu guten Entscheidungen kommen“. Mit Blick auf die von ihm zugesagten größeren Beteiligungsmöglichkeiten von SPD-Mitgliedern in seiner Partei und Volksabstimmungen verlangte Gabriel „hohe Erwartungen. Viel schlimmer ist doch, wenn Politiker die Latte der Erwartungen niedrig hängen, nur damit sie problemlos drüberspringen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-vorsitzende-sigmar-gabriel-will-volksabstimmungen-3916.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen