Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thorsten Schäfer-Gümbel SPD 2013

© Epizentrum / CC BY-SA 3.0

08.12.2015

"Nicht zukunftsfähig" SPD-Vize Schäfer-Gümbel lehnt Doppelspitze ab

Doppelspitzen seien „eher Ausdruck nicht gelöster Identitäts- und Flügelfragen“.

Berlin/Saarbrücken – Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel lehnt anders als Parteichef Sigmar Gabriel eine Doppelspitze strikt ab. Schäfer-Gümbel sagte der Saarbrücker Zeitung (Mittwochausgabe): „Wenn man auf Linke oder Grüne blickt, sieht man doch, dass Doppelspitzen eher Ausdruck nicht gelöster Identitäts- und Flügelfragen sind – frei nach dem Motto, der eine Vorsitzende für die eine Meinung, die andere für die andere.“ Dies sei für eine Volkspartei wie die SPD „nicht zukunftsfähig“.

Auf dem am Donnerstag beginnenden Parteitag in Berlin liegen mehrere Anträge unter anderem der Arbeitsgemeinschaft der Frauen (ASF) vor, die eine Satzungsänderung verlangen, um Doppelspitzen in allen Gliederungen möglich zu machen. Gabriel hatte angekündigt, diese unterstützen zu wollen.

Schäfer-Gümbel sagte, in der Praxis gebe es in manchen Ortsvereinen bereits Lösungen aus Gründen der Arbeitsteilung, die auf Doppelspitzen hinausliefen. Als verpflichtendes Prinzip halte er sie jedoch für falsch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-vize-schaefer-guembel-lehnt-doppelspitze-ab-91972.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen