Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD verlangt Neuausrichtung der deutsch-russischen Beziehungen

© dts Nachrichtenagentur

19.07.2011

Petersburger Dialog SPD verlangt Neuausrichtung der deutsch-russischen Beziehungen

Berlin – Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Gernot Erler, hat eine Neuausrichtung der deutsch-russischen Beziehungen verlangt. „Die Menschenrechte, die gesellschaftliche Entwicklung in Russland, und was Deutschland dazu beitragen kann, sind in den letzten Jahren in den Hintergrund gerückt“, sagte Erler der „Saarbrücker Zeitung“. „Wir brauchen eine Neuausrichtung, ohne jedoch die Menschenrechte gegen eine für beide Seiten vorteilhafte wirtschaftliche Kooperation auszuspielen“.

Erler erinnerte in diesem Zusammenhang an den ehemaligen SPD-Außenminister Frank-Walter Steinmeier, der im Jahr 2008 eine „Modernisierungspartnerschaft“ mit Russland angeregt habe, die auch gesellschaftliche Modernisierung einschließe. „Dieser Ansatz ist von der schwarz-gelben Bundesregierung leider nicht weiter verfolgt worden“, kritisierte Erler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-verlangt-neuausrichtung-der-deutsch-russischen-beziehungen-23936.html

Weitere Nachrichten

Finanzdistrikt in Peking

© über dts Nachrichtenagentur

Investment Screening EU-Kommission will Übernahmen aus China durchleuchten

Die EU-Kommission will Übernahmen durch Staatsunternehmen vor allem aus China genauer unter die Lupe nehmen. Die Brüsseler Behörde will bereits im ...

Gleise

© über dts Nachrichtenagentur

CSU CSU-Politiker Mayer verurteilt Brandanschläge auf Bahnanlagen

Der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer (CSU), hat die jüngsten bundesweiten Anschläge auf Bahnanlagen als "Angriff auf ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Unionsfraktionsvize Fuchs kritisiert SPD-Steuerkonzept

Das SPD-Steuerkonzept stößt auf scharfe Kritik aus der Union: Das Konzept sei ein "frontaler Angriff auf die vielen Leistungsträger im Mittelstand" und ein ...

Weitere Schlagzeilen