Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.04.2010

SPD und Grüne treten vor NRW-Wahl gemeinsam in Berlin auf

Berlin – SPD und Grüne wollen wenige Woche vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen bei einem gemeinsamen Auftritt für die Ablösung der schwarz-gelben Regierung in Düsseldorf werben. Eine Pressekonferenz mit den Vorsitzenden und Spitzenkandidaten beider Parteien wird am 19. April in Berlin stattfinden, wie eine SPD-Sprecherin am Mittwoch in Berlin bestätigte. „Wir kämpfen gemeinsam dafür, dass Hannelore Kraft Ministerpräsidentin einer rot-grünen Koalition wird“, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinische Post“ vom Mittwoch. „Die Chancen dafür stehen gut.“

„Wir wollen gemeinsam ein deutliches Zeichen gegen die schwarz-gelbe Politik in Düsseldorf und im Bund setzen“, sagte Grünen-Chef Cem Özdemir der Zeitung. „Es geht um ein Aufbruchsignal für eine andere Bildungspolitik in NRW und gegen die schwarz-gelben Pläne im Bund.“ Neben Gabriel und Özdemir werden an der Pressekonferenz auch Grünen-Chefin Claudia Roth sowie die Spitzenkandidaten von SPD und Grünen in Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann, teilnehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© afp / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-und-gruene-treten-vor-nrw-wahl-gemeinsam-in-berlin-auf-9390.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen