Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Blaue Moschee in Istanbul

© über dts Nachrichtenagentur

01.08.2015

SPD Steinmeier kann sich Urlaub in der Türkei weiter vorstellen

„Ich könnte mir das schon gut vorstellen.“

Berlin/Ankara – Bundesaussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) könnte sich trotz der bewaffneten Auseinandersetzungen in den östlichen Grenzgebieten vorstellen, seinen Urlaub in der Türkei zu verbringen.

In einem Interview mit „Bild“ (Samstag) sagte der Minister: „Ich könnte mir das schon gut vorstellen. Kritisch ist die Sicherheitssituation derzeit in der Grenzregion zu Syrien und dem Irak, nicht in den klassischen Urlaubsregionen der Türkei. Viele meiner Mitarbeiter und einer meiner Staatssekretäre macht gerade in der Türkei Urlaub.“

Das Auswärtige Amt hatte in dieser Woche seine Reisehinweise für die Türkei ergänzt und dabei auch in Großstädten wie Istanbul zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-steinmeier-kann-sich-urlaub-in-der-tuerkei-weiter-vorstellen-86796.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen