Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

30.07.2013

SPD Steinbrück plant 360-Grad Wahlkampf im U2-Stil

Mit neuem Wahlkampfkonzept „die Politik vom Sockel holen“.

Berlin – Um den Bundestagswahlkampf anzuheizen, setzt SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (66) jetzt auf ein Bühnenprogramm im Stil der irischen Rock-Band U2. Auf einer 360-Grad-Rundbühne, umgeben nur vom Publikum, wird sich Steinbrück im Kampf ums Kanzleramt bundesweit in 20 Städten präsentieren, mit Bürgern sprechen. Das 360-Grad-Rundbühneprinzip war von der Rock-Band U2 während ihrer letzten Welt-Tournee eingesetzt worden.

Die Partei wolle mit dem neuen Wahlkampfkonzept „die Politik vom Sockel holen“, heißt es aus dem Willy-Brandt-Haus in Berlin gegenüber der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe) und „bild.de„. Statt der üblichen Beschallung „von oben nach unten“ suche die SPD „den Dialog auf Augenhöhe“ zwischen Spitzenpolitikern und Bürgern. Vor Regen geschützt werden die Veranstaltungen mit einem riesigen Schirm, der Bühne und Publikum überragt.

Laut Tourplan starten die „Abende unterm SPD-Schirm“ am 20. August in Detmold und Bonn. Auch andere SPD-Spitzen wie Parteichef Sigmar Gabriel und Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier wollen nach „Bild“-Informationen auf der Klartext-Tour sprechen. Details will die SPD heute bekanntgeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-steinbrueck-plant-360-grad-wahlkampf-im-u2-stil-64274.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen