Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

22.08.2013

SPD Steinbrück hofft auf das TV-Duell

„Es spielt in der Meinungsbildung sicher eine wichtige Rolle.“

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hofft auf das TV-Duell gegen Kanzlerin Merkel kommende Woche um im Wahlkampf gegen die Kanzlerin zu punkten. „Es spielt in der Meinungsbildung sicher eine wichtige Rolle“, sagte Steinbrück der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe).

Das TV-Duell sei „eine Chance für den Herausforderer, um unterschiedliche Positionen klarzumachen“, so Steinbrück. Es würden vielleicht wieder 14 bis 15 Millionen Bürger zuschauen, ein solch breites Forum erreiche man sonst im Wahlkampf nicht, betonte der SPD-Politiker.

„Ich werde das TV-Duell nutzen, um über Inhalte zu reden.“ Er werde sich gut auf den Wettstreit vorbereiten, erklärte der SPD-Kanzlerkandidat. „Niemand stolpert in ein solches Duell rein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-steinbrueck-hofft-auf-das-tv-duell-65035.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen