Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

13.08.2013

SPD Steinbrück freut sich auf Wahlkampf mit Schröder

Altkanzler Schröder „mal wieder dabei zu haben, ist nicht so schlecht“.

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück freut sich, „den alten Rock`n`Roller“ Gerhard Schröder bei seinem ersten Wahlkampftermin an seiner Seite zu haben. Steinbrück sagte im „Sommerinterview“ des Fernsehsenders Sat.1, Altkanzler Schröder „mal wieder dabei zu haben, ist nicht so schlecht“.

Zudem äußerte er sich zu den drängenden Problemen, die er im Falle seiner Wahl zum Bundeskanzler angehen will: In den Bereichen Mindestlohn, Rente und Pflege sieht er die größten Defizite der Kanzlerschaft von Angela Merkel (CDU). Außerdem sei ihre Familienpolitik falsch: „Frauen haben nicht die Wahlmöglichkeit zwischen Beruf und Familie, die sie verdienen, insbesondere allein erziehende Frauen.“

Steinbrück forderte, eine „anständige“ und gleich hohe Bezahlung für Männer und Frauen sowie die Förderung der Bildung, nicht abhängig „vom sozialen Status des Elternhauses, nicht von der Hautfarbe und auch nicht von der Religion.“

Zudem wolle Steinbrück gegen die stark ansteigenden Strompreise vorgehen, indem er die Stromsteuer verringere und auch die Mehrwertsteuerzugewinne an die Verbraucher zurückgebe, so Steinbrück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-steinbrueck-freut-sich-auf-wahlkampf-mit-schroeder-64769.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen