Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

13.08.2013

SPD Steinbrück freut sich auf Wahlkampf mit Schröder

Altkanzler Schröder „mal wieder dabei zu haben, ist nicht so schlecht“.

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück freut sich, „den alten Rock`n`Roller“ Gerhard Schröder bei seinem ersten Wahlkampftermin an seiner Seite zu haben. Steinbrück sagte im „Sommerinterview“ des Fernsehsenders Sat.1, Altkanzler Schröder „mal wieder dabei zu haben, ist nicht so schlecht“.

Zudem äußerte er sich zu den drängenden Problemen, die er im Falle seiner Wahl zum Bundeskanzler angehen will: In den Bereichen Mindestlohn, Rente und Pflege sieht er die größten Defizite der Kanzlerschaft von Angela Merkel (CDU). Außerdem sei ihre Familienpolitik falsch: „Frauen haben nicht die Wahlmöglichkeit zwischen Beruf und Familie, die sie verdienen, insbesondere allein erziehende Frauen.“

Steinbrück forderte, eine „anständige“ und gleich hohe Bezahlung für Männer und Frauen sowie die Förderung der Bildung, nicht abhängig „vom sozialen Status des Elternhauses, nicht von der Hautfarbe und auch nicht von der Religion.“

Zudem wolle Steinbrück gegen die stark ansteigenden Strompreise vorgehen, indem er die Stromsteuer verringere und auch die Mehrwertsteuerzugewinne an die Verbraucher zurückgebe, so Steinbrück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-steinbrueck-freut-sich-auf-wahlkampf-mit-schroeder-64769.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen