Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

04.08.2013

SPD Steinbrück freut sich auf heiße Wahlkampfphase

„Ich bin weder schüchtern noch verzagt.“

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück freut sich trotz des Rückstandes seiner Partei in den Umfragen auf die bevorstehende „heiße Phase“ des Wahlkampfes. „Ich bin weder schüchtern noch verzagt. Wahlkampf ist die `Krönungsmesse der Politik`“, sagte Steinbrück der Zeitschrift „Superillu“.

Um den Abstand zur Amtsinhaberin und zur Union auszugleichen, setzt Steinbrück auf eine deutliche Unterscheidung zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Ich bin kantiger, ich rede deutlich, Frau Merkel lullt gerne ein, verbreitet Wohlgefühl. Ich greife an, sie liegt gern in Deckung, wartet ab, aber das löst die Probleme der Gegenwart und die Herausforderungen der Zukunft nicht“, sagte Steinbrück.

Allerdings werde es bis zum Wahlsonntag weiterhin einige Tabus geben, denn er wolle die Privatsphäre seiner Familie schützen, so Steinbrück. „Niemand kommt hinter die Haustür, meine Kinder werden nicht ins Rampenlicht geschoben“, sagte der SPD-Kanzlerkandidat. Auch seine Ehefrau Gertrud werde sich im Wahlkampf wie bisher zurückhalten, erklärte Steinbrück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-steinbrueck-freut-sich-auf-heisse-wahlkampfphase-64450.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen