Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.03.2010

SPD startet riesige Mitgliederbefragung in Ortsvereinen

Berlin – Die SPD-Führung will allen 10.000 Ortsvereinen der Partei umfangreiche Fragebögen zuschicken, um zu erfahren, was die Basis über die politischen Inhalte der Partei und die neue Führung denkt. Das berichtet heute die Online-Ausgabe des Magazins „Stern“. Die SPD-Aktion läuft nach Informationen von „Stern.de“ unter der Federführung der Generalsekretärin Andrea Nahles und der Bundesgeschäftsführerin Astrid Klug. „Die Befragung der Ortsvereine ist die Grundlage für die politische und organisatorische Erneuerung der SPD,“ sagte Klug im Gespräch mit dem Online-Magazin. Man wolle die Partei nach elf Jahren Regierungsbeteiligung „neu aufstellen“. Die Ergebnisse der Umfrage werden am 30. Mai in einer bundesweiten Konferenz in der Berliner Parteizentrale diskutiert. Die Befragung der 512.000 Mitglieder ist die größte Aktion dieser Art in der deutschen Parteiengeschichte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-startet-riesige-mitgliederbefragung-in-ortsvereinen-8796.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen