Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

28.05.2017

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

„Das ist heute nicht anders.“

Berlin – Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am Wahlkampf des neuen Parteichefs Martin Schulz zurück.

Der SPD-Haushaltspolitiker und Sprecher der Seeheimer, Johannes Kahrs, sagte der „Frankfurter Rundschau“ (Montag): „Ich habe Peer Steinbrück im Wahlkampf zu 100 Prozent unterstützt und mich über jeden Ehemaligen geärgert, der von der Seitenlinie wenig hilfreiche Kommentare zum Besten gegeben hat. Das ist heute nicht anders.“

Steinbrück hatte in Interviews Schulz‘ Konzentration auf das Thema soziale Gerechtigkeit kritisiert und vor einer rot-rot-grünen Koalitionsaussage gewarnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-seeheimer-verurteilen-steinbruecks-schulz-kritik-97407.html

Weitere Nachrichten

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Kampfdrohnen SPD setzt von der Leyen unter Druck

Im Streit über die Ausrüstung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen setzen die Sozialdemokraten Ursula von der Leyen (CDU) unter Druck. Die ...

Ein Pärchen wartet am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Vorratsdatenspeicherung Grüne und Datenschützer fordern Stopp der Regelung

Nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster in Nordrhein-Westfalen gegen die deutsche Vorratsdatenspeicherung wird der Ruf nach einem ...

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

Streitgespräch Politologe Eith verwundert über Aufregung um Kretschmann-Video

Der Freiburger Politikwissenschaftler Ulrich Eith wundert sich über die Aufregung, die ein Video mit einem Streitgespräch von Baden-Württembergs ...

Weitere Schlagzeilen