Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Manuela Schwesig SPD 2013

© Thomas Fries / CC BY-SA 3.0 DE

07.05.2015

SPD Schwesig fordert Dax-Konzerne auf Frauenanteil zu steigern

„Es gibt viele qualifizierte Frauen, die Führung übernehmen können und wollen.“

Düsseldorf – Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat die 30 Dax-Unternehmen aufgefordert, noch mehr zur Steigerung des Frauenanteils auf den Führungsetagen zu unternehmen. „Zwar steigt der Frauenanteil an Führungspositionen – doch es ist noch viel Luft nach oben“, sagte Schwesig der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Es gibt viele qualifizierte Frauen, die Führung übernehmen können und wollen“, sagte sie.

„Das Gesetz zur Frauenquote, das vor einer Woche in Kraft getreten ist, wird zu einer Veränderung in der Arbeitswelt führen“, so die Ministerin. „Sobald es mehr Frauen in Führungspositionen gibt, werden gleiche Chancen insgesamt selbstverständlicher werden. Davon werden die Unternehmen profitieren.“

Schwesig reagierte damit auf einen Bericht der 30 Dax-Konzerne, der am heutigen Donnerstag veröffentlicht wird. Demnach konnte der Frauenanteil in Führungspositionen unterhalb der Vorstandsebene seit 2010 um 25 Prozent gesteigert werden. Insgesamt erreichte er in den deutschen Niederlassungen der Konzerne 2014 im Schnitt aber weiterhin weniger als 19 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-schwesig-fordert-dax-konzerne-auf-frauenanteil-zu-steigern-83188.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen