Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Otto Schily

© über dts Nachrichtenagentur

15.06.2017

SPD Schily kritisiert programmatisches Profil der Grünen

Die neue Koalition in Schleswig-Holstein werde als Notlösung angesehen.

Berlin – Die gegenwärtige Schwäche der Grünen ist nach Einschätzung des einstigen Mitbegründers der Partei und späteren Bundesinnenministers Otto Schily (SPD) das Ergebnis schwerwiegender politischer Fehler.

„Das programmatische Profil der Grünen ist inzwischen in vieler Hinsicht verschwommen, widersprüchlich und fragwürdig“, sagte Schily der „Bild“ (Freitag). „Eine Partei, die die Zerstörung alter Kulturlandschaften und die Gefahren für die Vogelwelt durch den massenhaften Bau von Windrädern organisiert, verliert den Anspruch der ökologischen Kompetenz.“ Der „richtige Ansatz“ der Grünen in der Agrarpolitik verliere dadurch an Glaubwürdigkeit.

Schily fügte hinzu: „Die unklaren Positionen der Grünen in der Sicherheitspolitik und Ihre überzogenen Forderungen in der Migrationspolitik sind jedenfalls aus meiner Sicht nicht geeignet, den Wahlerfolg zu steigern.“

Mit Blick auf das künftige Regierungsbündnis in Kiel ergänzte er: „Die neue Koalition in Schleswig-Holstein wird nach meinem Eindruck von den Beteiligten nicht als Modell sondern als Notlösung angesehen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-schily-kritisiert-programmatisches-profil-der-gruenen-98175.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen