Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD Saar fordert Abschaltung französischer AKW

© dapd

11.03.2012

Atomausstieg SPD Saar fordert Abschaltung französischer AKW

Beide Atomkraftwerke sind technisch unsicher und eine reale Gefahr für die Bürger im Saarland.

Saarbrücken – Die SPD Saar hat am Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima die Abschaltung der französischen Kernkraftwerke in Cattenom und Fessenheim gefordert. Beide Atomkraftwerke seien technisch unsicher und eine reale Gefahr für die Bürger im Saarland und der gesamten Region, erklärte die Umwelt- und Energieexpertin der SPD Saar, Anke Rehlinger, am Sonntag in Saarbrücken.

Die ständigen Störfälle zeigten, dass der Betreiber EDF das AKW Cattenom technisch nicht im Griff habe. Mehr als 60 registrierte Zwischenfälle in zwei Jahren, davon allein 7 in diesem Jahr, seien Grund genug, die Anlage vollständig abzuschalten, betonte Rehlinger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-saar-fordert-abschaltung-franzoesischer-akw-45136.html

Weitere Nachrichten

Rainer Arnold

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Arnold will „unverzüglichen Abzug“ aus Incirlik

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Arnold, hat sich für einen "unverzüglichen Abzug" deutscher Soldaten vom türkischen ...

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Gabriels Einigungsversuch gescheitert

Der Einigungsversuch von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) im Streit über den Besuch von deutschen Abgeordneten auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt ...

Theresa May

© über dts Nachrichtenagentur

Parlamentswahlen Historiker glaubt nicht an große Mehrheit für Mays Konservative

Der Historiker und Großbritannien-Experte Dominik Geppert, gegenwärtig Gerda-Henkel-Gastprofessor an der London School of Economics, glaubt nicht an eine ...

Weitere Schlagzeilen