Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

20.07.2017

SPD-Politikerin Müntefering Türkei-Politik auch Fall für die Nato

„Die Willkür der türkischen Regierung kann prinzipiell jeden treffen.“

Berlin – Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe, Michelle Müntefering, unterstützt die von der Bundesregierung angekündigte Neuausrichtung der Türkei-Politik.

Es sei richtig, auch über wirtschaftliche Einschnitte zu sprechen, sagte Müntefering der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitagsausgabe). Ferner sei die Verschärfung der Reisehinweise nötig. „Die Willkür der türkischen Regierung kann prinzipiell jeden treffen“, sagte die SPD-Politikerin.

Sie appellierte an die Nato, sich einzuschalten. Die Entwicklung der Türkei betreffe ganz Europa und die Nato-Bündnispartner insgesamt.

Die Festnahme eines deutschen Menschenrechtsaktivisten in Istanbul nannte Müntefering eine weitere Eskalationsstufe in den Beziehungen zur Türkei. „Wenn deutsche Staatsbürger und andere Europäer unter fadenscheinigen Gründen gefangengenommen werden oder wenn Parlamentariern der Besuch von Bundeswehr-Standorten untersagt wird, dann sind das schwerwiegende Vorgänge“, erklärte die Parlamentarierin.

Die türkische Regierung führe das Land immer weiter weg von Europa und in die Isolation. Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) zeige zu Recht die Konsequenzen dieser Politik auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-politikerin-muentefering-tuerkei-politik-auch-fall-fuer-die-nato-99551.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Nouripour Flüchtlingsabkommen mit der Türkei aufkündigen

Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, hat gefordert, den Flüchtlingspakt mit der Türkei aufzukündigen. "Erdogan meint, ...

Peter Neumann King`s College

© über dts Nachrichtenagentur

Kurdenfrage Nahost-Experte Neumann erwartet größere Konflikte

Auch nach einem Sieg über den "Islamischen Staat" (IS) wird der Nahe Osten nach Ansicht des Londoner Politikwissenschaftlers Peter Neumann nicht zur Ruhe kommen. ...

Grünen-Bundesdelegiertenkonferenz 2017

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Göring-Eckardt fordert Aus für umstrittenes Herbizid Glyphosat

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat vor den entscheidenden EU-Beratungen in Brüssel das Aus für das umstrittene Herbizid Glyphosat gefordert. ...

Weitere Schlagzeilen