Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Senioren

© dts Nachrichtenagentur

26.08.2012

Rentendebatte SPD-Politiker warnt vor „unhaltbaren Versprechen“

Eine Frage der Glaubwürdigkeit.

Berlin – In der SPD-internen Debatte um ihren Kurs in der Rentenpolitik hat der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Hubertus Heil vor „unhaltbaren Versprechen“ gewarnt und sich gegen eine Urabstimmung über diese Frage gewandt. „Ich rate meiner Partei in der Debatte um die Alterssicherung zu Ernsthaftigkeit und Verantwortungsbewusstsein“, sagt Heil der „Welt am Sonntag“.

Die SPD werde in ihr Regierungsprogramm für die Wahl 2013 „nur Konzepte aufnehmen, die wir umsetzen können“. Es sei eine Frage der Glaubwürdigkeit, auf „unhaltbare Versprechen“ zu verzichten.

Führende Vertreter des linken Flügels in der SPD hatten zuvor eine Mitgliederbefragung zur Rentenpolitik verlangt und gefordert, das Rentenniveau nicht weiter sinken zu lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-politiker-warnt-vor-unhaltbaren-versprechen-56175.html

Weitere Nachrichten

Hubertus Heil

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Generalsekretär kritisiert Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) für ihre Anzeigenkampagne gegen die SPD-Pläne bei der ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Nachruf Siemens-Chef Kaeser würdigt Helmut Kohls Führungsqualitäten

Der Vorstandschef von Siemens, Joe Kaeser, hat die Führungsqualitäten des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl gewürdigt. "Einer musste vorangehen in ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Bericht Parteien verzeichnen steigende Beitritts- und Mitgliederzahlen

Im Wahljahr verzeichnen derzeit alle großen Parteien steigende Mitgliedereintritte. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf eine aktuelle ...

Weitere Schlagzeilen