Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Politiker Schäfer hält Umschuldung Griechenlands für unabdingbar

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

20.07.2011

Griechenland SPD-Politiker Schäfer hält Umschuldung Griechenlands für unabdingbar

Berlin – Der europapolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Axel Schäfer, hält eine Umschuldung für Griechenland für unabdingbar. „Also das Entscheidende ist heute, dass die Umschuldung kommt, die natürlich auch Konsequenzen für die Banken hat“, sagte Schäfer im Deutschlandfunk.

Auf der anderen Seite müsse man die Refinanzierungsfähigkeit der griechischen Banken damit sicherstellen. „Ich bin nicht dafür, auf diese Weise, wie die Bundesregierung das vorschlägt, Banken zu beteiligen“, sagte der SPD-Politiker weiter. Das würde bedeuten, man müsse es erstens gegen die Banken machen, und zweitens, müsse man Sparkassen und andere einbeziehen, und „das würde eben die Bürgerinnen und Bürger in ihrer Mehrheit belasten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-politiker-schaefer-haelt-umschuldung-griechenlands-fuer-unabdingbar-24023.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen