Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

13.11.2009

SPD-Politiker Franz Müntefering “Wir kommen wieder”

Dresden – Der scheidende Vorsitzende der SPD, Franz Müntefering, hat seiner Partei für die kommende Legislaturperiode Mut zugesprochen. „Die SPD ist kleiner geworden, die sozialdemokratische Idee jedoch nicht“, so Müntefering bei seiner Rede auf dem Parteitag in Dresden.

Die SPD respektiere die Entscheidung der Wähler, die Wahlniederlage sei zum Teil auch selbst verschuldet gewesen, gestand Müntefering ein. Die Sozialdemokraten würden aber ihren „Kampf gegen die Art von Kapitalismus“, die für die Wirtschaftskrise verantwortlich sei, fortsetzen. „Wir kommen wieder“, rief Müntefering den versammelten Parteimitgliedern zu.

Bei dem Parteitag, der vom Freitag bis Sonntag geht, soll auch die neue Parteispitze gewählt werden. Als SPD-Chef stellt sich Sigmar Gabriel zur Wahl, Andrea Nahles kandidiert als neue SPD-Generalsekretärin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-politiker-franz-muentefering-auf-parteitag-wir-kommen-wieder-3593.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend Union legt weiter zu und vergrößert Abstand zur SPD

Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend erneut einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 35 Prozent. 13 Prozentpunkte weniger hat die ...

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Weitere Schlagzeilen