Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

13.11.2009

SPD-Politiker Franz Müntefering “Wir kommen wieder”

Dresden – Der scheidende Vorsitzende der SPD, Franz Müntefering, hat seiner Partei für die kommende Legislaturperiode Mut zugesprochen. „Die SPD ist kleiner geworden, die sozialdemokratische Idee jedoch nicht“, so Müntefering bei seiner Rede auf dem Parteitag in Dresden.

Die SPD respektiere die Entscheidung der Wähler, die Wahlniederlage sei zum Teil auch selbst verschuldet gewesen, gestand Müntefering ein. Die Sozialdemokraten würden aber ihren „Kampf gegen die Art von Kapitalismus“, die für die Wirtschaftskrise verantwortlich sei, fortsetzen. „Wir kommen wieder“, rief Müntefering den versammelten Parteimitgliedern zu.

Bei dem Parteitag, der vom Freitag bis Sonntag geht, soll auch die neue Parteispitze gewählt werden. Als SPD-Chef stellt sich Sigmar Gabriel zur Wahl, Andrea Nahles kandidiert als neue SPD-Generalsekretärin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-politiker-franz-muentefering-auf-parteitag-wir-kommen-wieder-3593.html

Weitere Nachrichten

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

Weitere Schlagzeilen