Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.10.2009

SPD offenbar einig über künftige Aufstellung ihrer Führungsspitze

Berlin – Die SPD hat sich offenbar auf die künftige Aufstellung ihrer Führungsspitze geeinigt. Das berichtet die „Rheinische Post“ in ihrer Freitagsausgabe unter Berufung auf Informationen aus Fraktionskreisen. Demnach soll der scheidende SPD Generalsekretär Hubertus Heil stellvertretender Fraktionsvorsitzender mit der Zuständigkeit für Wirtschaft und Arbeit werden. Der Vorsitzende der Bayern-SPD, Florian Pronold, rückt in die Fraktionsführung auf und übernimmt als Vize das Ressort Verkehr. Olaf Scholz, amtierender Bundesarbeitsminister, soll sich als Fraktionsvize um Innenpolitik kümmern. Die brandenburgische Abgeordnete Dagmar Ziegler soll das Themenfeld Bildung und Familie in der Fraktionsführung repräsentieren. Insgesamt sollen neun Stellvertreter Oppositionschef Steinmeier unterstützen. Der geschäftsführende Fraktionsvorstand stimmte den Personalvorschlägen zu, kommende Woche soll die Bundestagsfraktion entscheiden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-offenbar-einig-ueber-kuenftige-aufstellung-ihrer-fuehrungsspitze-2570.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen