Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hannelore Kraft SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

20.02.2016

SPD Kraft setzt auf Wahlkampf-Thema Innere Sicherheit

Kraft für Ausweitung von Videoüberwachung.

Bielefeld – Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sieht die Innere Sicherheit als zentrales Thema für die politische Auseinandersetzung vor Wahlen. „Innere Sicherheit ist ein zutiefst sozialdemokratisches Thema“, sagte Kraft der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Samstagausgabe).

Nach den Vorfällen zum Jahreswechsel in Köln gehe es darum, „das subjektive Sicherheitsgefühl der Menschen wieder zu erhöhen“. Die NRW-Landesregierung habe deshalb u.a. einen Plan zur Ausweitung der Videoüberwachung an Kriminalitätsschwerpunkten, Sicherheitskonferenzen in den großen Städten, schnellere Verfahren vor Gericht, personelle Verstärkung der Justiz und mehr Polizei vor Ort vorgelegt und werde weitere 500 Polizisten auf die Straße bringen.

„Innere Sicherheit ist immer ein Wahlkampfthema“, sagte Kraft mit Blick auf das Wahljahr 2017 mit Wahlen im Bund und in NRW.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-nrw-ministerpraesidentin-setzt-auf-wahlkampf-thema-innere-sicherheit-92993.html

Weitere Nachrichten

Kita Buratino Kummersdorf

Symbolfoto © Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

Kita-Affäre Untreue-Ermittlungen gegen Linken-Fraktionschef Knöchel

In der Affäre um einen Kita-Träger hat die Staatsanwaltschaft Halle ein Ermittlungsverfahren gegen den Landtags-Fraktionschef der Linken, Swen Knöchel, ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Gabriel EU-China-Handelsabkommen für „gute Idee“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. "Ein Freihandelsabkommen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Weitere Schlagzeilen