Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Werbung für SPD-Mitgliederentscheid auf SPD-Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

16.11.2013

SPD Nein der Mitglieder zur Großen Koalition befürchtet

„Alles hängt jetzt vom Verhandlungsergebnis ab.“

Berlin – In der SPD wächst die Furcht vor einem Nein der Mitglieder zu einer Großen Koalition.

Der „Bild-Zeitung“ (Samstagsausgabe) sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit: „An der SPD-Basis gibt es starke emotionale Widerstände gegen eine Große Koalition. Alles hängt jetzt vom Verhandlungsergebnis ab.“

Der Vorsitzende des SPD-Arbeitnehmerflügels, Klaus Barthel, sagte: „Wenn wir jetzt abstimmen würden, wäre das Ergebnis ein klares Nein.“ Barthel forderte die SPD-Spitze auf, in den Verhandlungen mit der Union hart zu bleiben.

„Wenn Frau Merkel unsere Forderungen zu weit gehen, muss sie eben mit den Grünen oder einem Minderheitskabinett regieren. Auch vor Neuwahlen muss die SPD keine Angst haben“, sagte er der Zeitung.

SPD-Generalsekretär Michael Roth bezeichnete den Ausgang des Mitgliedervotums als „unberechenbar“. Etliche aktive Genossen an der Basis lehnten die Große Koalition „grundsätzlich ab“.

Der frühere SPD-Vorsitzende Kurt Beck erhöhte angesichts des des Widerstands der SPD-Basis den Druck auf die CDU-Vorsitzende Angela Merkel.

Der „Bild-Zeitung“ sagte Beck: „Die Union muss wissen, dass wir unseren Mitgliedern etwas liefern müssen. Wir müssen wichtige sozialdemokratische Inhalte umsetzen, sonst gibt es keine große Koalition.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-nein-der-mitglieder-zur-grossen-koalition-befuerchtet-67464.html

Weitere Nachrichten

Katar Doha

© Sebbe xy / CC BY-SA 3.0

Debatte um WM in Katar Linke warnt vor milliardenschweren Klagen

Die Partei Die Linke warnt vor den Konsequenzen, die eine Absage der Fußball-WM 2022 in Katar nach sich ziehen würde. Im Gespräch mit der "Neuen ...

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag in London EVP-Fraktionschef Weber für europäisches Terrorabwehrzentrum

Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat nach den jüngsten Anschlägen in Großbritannien die Errichtung ...

Wolfgang Bosbach

© über dts Nachrichtenagentur

Bosbach Ausländer mit ungeklärter Identität an der Grenze zurückweisen

CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach hat Sicherheitsverschärfungen an den deutschen Grenzen gefordert: "Wir sollten niemanden einreisen lassen mit völlig ...

Weitere Schlagzeilen