Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

01.11.2013

SPD Mitgliedervotum am 15. Dezember abgeschlossen

Ausgezählt werden sollen die Stimmzettel von rund 500 Freiwilligen.

Berlin – Die SPD will die Befragung ihrer Mitglieder über eine Koalitionsvereinbarung mit der Union am dritten Advents-Wochenende abschließen: Am 14. und 15. Dezember sollen die entsprechenden Stimmzettel zentral in Berlin ausgezählt werden, berichtet die „Welt“ unter Berufung auf SPD-Führungskreise.

Demnach rechnet die SPD-Spitze mit einem Abschluss der Koalitionsverhandlungen am 26. November. Anschließend will die SPD ihren knapp 470.000 Mitgliedern einen Stimmzettel sowie einen frankierten Rückumschlag zusenden. Der Koalitionsvertrag selbst solle nicht versandt werden, heißt es in den SPD-Kreisen. Er werde jedoch online gestellt und könne im Willy-Brandt-Haus telefonisch angefordert werden.

Ausgezählt werden sollen die Stimmzettel möglicherweise von rund 500 Freiwilligen, beaufsichtigt von Vertretern der Mandats- und Zählkommission der Partei sowie einem Notar. Für die Auszählung will die SPD eine Halle anmieten, ihre Parteizentrale bietet dafür zu wenig Platz.

In der SPD ist von Kosten für das gesamte Verfahren von rund einer Million Euro die Rede.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-mitgliedervotum-am-15-dezember-abgeschlossen-67190.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen