Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

20.01.2017

SPD-Landeschefin Breymaier Kretschmann ist in der Sicherheitsdebatte „rechts außen gelandet“

„Die Grünen nehmen das klaglos hin.“

Stuttgart – Die baden-württembergische SPD-Chefin Leni Breymaier wirft Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) vor, in der Sicherheitsdebatte „jetzt rechts außen gelandet“ zu sein, wie sie im Interview von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten (Freitag) sagte.

Kretschmann hatte jüngst zur Abschiebehaft von Gefährdern gesagt: „Wir sind bereit, dabei notfalls an die Grenzen des verfassungsrechtlich Möglichen zu gehen.“ Breymaier zeigte sich „überrascht“ von den Grünen, weil es eher CDU-Politik sei, die da gemacht werde. „Die Grünen nehmen das klaglos hin.“

Der Staat müsse wehrhaft sein, betonte die Landesvorsitzende. „Aber nach Anschlägen immer gleich das nächste Gesetz zu fordern, in dem dann steht, was man sowieso immer schon machen wollte, bringt wenig.“ Die Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan sieht sie kritisch, weil eine Ausweisung in sichere afghanische Gebiete schwer zu bewerkstelligen sei.

Für den Bundestagswahlkampf der Sozialdemokraten nannte Breymaier zwei klare Vorgaben:. „Wir werden niemals mit der AfD koalieren, und wir wollen keine Fortsetzung der Großen Koalition mehr.“ Mit CDU und CSU könne man nichts Großes mehr in Sinne der SPD zustande bringen – „keine Bürgerversicherung, keine vernünftige Rentenreform, keine stärkere Besteuerung der Großverdiener und wirklich Vermögenden“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-landeschefin-breymaier-kretschmann-ist-in-der-sicherheitsdebatte-rechts-aussen-gelandet-95671.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen