Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hannelore Kraft

© über dts Nachrichtenagentur

23.08.2015

SPD Kraft fordert schnellere Bearbeitung von Asyl-Anträgen

Geplant sei eine Bearbeitungszeit von drei Monaten.

Düsseldorf – Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat eine raschere Bearbeitung von Asylanträgen gefordert. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge habe „schlicht und einfach zu wenig Leute, wir brauchen dort Entscheider“, so Kraft in einem Interview mit dem „Deutschlandfunk“.

Alle Seiten hätten mehr davon, wenn Entscheidungen über die Gewährung oder Ablehnung von Asyl schnell getroffen würden. „Das ist gut für diejenigen, die beispielsweise aus Syrien kommen, weil sie dann schneller in die Kommunen können und dort dann die eigentliche Integration direkt in Angriff genommen werden kann“, so Kraft weiter.

Geplant sei eine Bearbeitungszeit von drei Monaten, gegenwärtig würden Entscheidungen im Schnitt jedoch über siebeneinhalb Monate dauern. Im Bundesamt müssten daher mehr Stellen mit qualifiziertem Personal geschaffen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-kraft-fordert-schnellere-bearbeitung-von-asyl-antraegen-87645.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Weitere Schlagzeilen