Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags

© über dts Nachrichtenagentur

18.05.2015

SPD Klingbeil will Aufklärung über Cyber-Attacke auf Bundestag

„Ich möchte wissen, ob Informationen abgeflossen sind.“

Berlin – Der netzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lars Klingbeil, will Aufklärung über den Cyber-Angriff auf das interne Datennetz des Bundestages in der vergangenen Woche.

„Der Vorgang ist beunruhigend, auch weil es augenscheinlich ein sehr lang anhaltender Angriff war“, sagte er der „Frankfurter Rundschau“ (Montagsausgabe). „Wir werden das am Mittwoch in der Sitzung des Bundestagsausschusses Digitale Agenda auf die Tagesordnung setzen.“

Klingbeil fügte hinzu: „Ich möchte wissen, ob Informationen abgeflossen sind. Das gilt insbesondere für den NSA-Untersuchungsausschuss.“

Der Angriff war am Freitag bekannt geworden und lief offenbar über mehrere Tage. Die Vorsitzende der IT-Kommission des Parlaments und Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) erklärte, er sei einmalig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-klingbeil-will-aufklaerung-ueber-cyber-attacke-auf-bundestag-83705.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen