Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD ist „männerdominiert

© dapd

08.03.2012

Gabriel SPD ist „männerdominiert“

Aber viele Frauen in der Spitze.

Berlin – Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat am Internationalen Frauentag Defizite seiner Partei eingeräumt. Die SPD sei „immer noch eine männerdominierte Partei“, sagte Gabriel am Donnerstag in Berlin. „Zum ersten Mal in der 149jährigen Geschichte“ der Sozialdemokraten gebe es derzeit aber mehr Frauen als Männer in der Parteiführung. Der SPD sei es bislang allerdings „noch nicht gelungen, das gut zu transportieren“, bedauerte der Parteichef.

Zur engeren SPD-Spitze gehören Gabriels Stellvertreterinnen Hannelore Kraft, Aydan Özoguz und Manuela Schwesig, Generalsekretärin Andrea Nahles und Schatzmeisterin Barbara Hendricks.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-ist-maennerdominiert-44744.html

Weitere Nachrichten

Hans-Christian Ströbele

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Ströbele fällt Abschied vom Bundestag leicht

Der grüne Bundestagsabgeordnete Christian Ströbele ist trotz seines Ausscheidens aus dem Parlament nicht wehmütig. "Ich komme gar nicht dazu, wehmütig zu ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Homo-Ehe Merkel will Fraktionszwang für Entscheidung aufheben

Bundeskanzlerin Angela Merkel will für eine künftige Entscheidung über die sogenannte "Homo-Ehe" im Bundestag einen Fraktionszwang aufheben. Wie die ...

Wohlhabende Senioren

© über dts Nachrichtenagentur

Studie für SPD-Ministerium Vermögensteuer schadet der Wirtschaft

Im Falle einer Wiedereinführung der Vermögensteuer würde die deutsche Wirtschaft stark schrumpfen und die Arbeitslosigkeit steigen. So eine Untersuchung im ...

Weitere Schlagzeilen