Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD hofft noch auf Dänenampel

© dapd

06.05.2012

Schleswig-Holstein SPD hofft noch auf Dänenampel

CDU zu großer Koalition bereit.

Berlin – Nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hofft die SPD, dass es für ein Bündnis mit Grünen und Südschleswigschen Wählerverband SSW reicht. Die sogenannte Dänenampel sei noch möglich, sagte SPD-Landeschef Ralf Stegner am Sonntagabend in der ARD. Auf jeden Fall sei Schwarz-Gelb abgewählt worden. Auf die Frage nach einer großen Koalition sagte Stegner, die SPD wolle einen Regierungswechsel erreichen.

Auch die SSW-Fraktionschefin Anke Spoorendonk sagte, ein Politikwechsel sei noch drin. Man müsse zunächst den Abend abwarten. Zwar habe der SSW zugelegt. Sie hätte sich aber noch etwas mehr gewünscht. Fraktionsgeschäftsführerin Monika Heinold sagte, die Grünen hätten vor der Wahl kein Bündnis ausgeschlossen.

Zufrieden zeigte sich der Spitzenkandidat der Piraten, Torge Schmidt, über den Einzug seiner Partei in den Landtag. Die Piraten wollten im Landtag vor allem ihre Kernthemen Datenschutz und Rechtspolitik voranbringen.

CDU-Fraktionschefs Johannes Callsen deutete an, dass seine Partei zu einer großen Koalition bereit sein könnte. Die CDU sei bereit, Verantwortung zu tragen, betonte Callsen in der ARD.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-hofft-noch-auf-daenenampel-54089.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen