Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Gesundheitsexperte rechnet mit deutlich mehr Zusatzbeiträgen ab 2012

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

29.09.2011

Versicherung SPD-Gesundheitsexperte rechnet mit deutlich mehr Zusatzbeiträgen ab 2012

Berlin – Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach rechnet damit, dass deutlich mehr gesetzliche Krankenkassen 2012 einen Zusatzbeitrag erheben werden.

Der „Bild-Zeitung“ sagte er, dies ergebe sich aus der Kostensteigerung durch das neue Versorgungsgesetz. „Deshalb sollten gesetzliche Kassen verpflichtet werden, offen zu legen, wann sie aufgrund ihrer finanziellen Situation einen Zusatzbeitrag kassieren werden“, so Lauterbach.

Die Versicherten, die ihre Kasse wechseln wollten, hätten nur so die nötige Planungssicherheit. Mehr Kassen-Insolvenzen seien vorerst jedoch nicht zu befürchten, so der SPD-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-gesundheitsexperte-rechnet-mit-deutlich-mehr-zusatzbeitraegen-ab-2012-28863.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen